Erdtraut Zwicker für jahrzehntelanges Engagement in der Kirchengemeinde geehrt

Brenz-Medaille für Erdtraut Zwicker

 

Im Gottesdienst am 1.Advent dankte Pfarrer Alfred Kohnke Frau Erdtraut Zwicker für ihr jahrzehntelanges Engagement in unserer Kirchengemeinde und überreichte ihr im Auftrag des Landesbischofs Dr. July die Bronzene Brenz-Medaille.

Vor 50 Jahren gründete...

mehr

Wahl zum Kirchengemeinderat Roßwälden - Weiler am 01.12.2019

Wahl zum Kirchengemeinderat Roßwälden – Weiler

Wahlbeteiligung: 30,1 %

 

Biedermann, Gesine, Weiler: 209 Stimmen; gewählt

Breuning, Jürgen, Roßwälden: 426 Stimmen; gewählt

Mammel, Dagmar, Roßwälden: 516 Stimmen; gewählt

Metzger, Silke, Weiler: 203 Stimmen; gewählt

Reick, Michael, Roßwälden:...

mehr

Lux lucet in tenebris - eindrückliche Gemeindereise zu den Waldensern

32 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren auf einer eindrücklichen Gemeindereise auf den Spuren der Waldenser

mehr

Bronzene Johannes Brenz - Medaille an Elke Schloz

Das Gemeindefest nahm Pfarrer Kohnke zum Anlass, Frau Elke Schloz für ihre 30-jährige Mitarbeit in und Leitung der Kinderkirche im Namen des Kirchengemeinderats zu danken und ihr die Bronzene Brenz-Medaille im Auftrag des Herrn Landesbischofs July zu überreichen.

mehr

Ausstellung "Lutherbilder aus 6 Jahrhunderten"

Dresden, Hannover, München und Roßwälden ...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 27.01.20 | EKD-Jurist: Laizismus diskriminiert Religion

    Gefährdet der Laizismus - die strikte Trennung zwischen Religion und Staat - die Religionsfreiheit? Ja, sagt Oberkirchenrat Christoph Thiele, Leiter der Rechtsabteilung im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). „Laizismus ist eine Diskriminierung von Religion und das Gegenteil von Religionsfreiheit.“

    mehr

  • 27.01.20 | „Vom Ich zum Wir gelangen“

    Theologe, Autor, Redner, Poet: Professor Dr. Hans-Joachim Eckstein wird am 27. Januar 2020 70 Jahre alt. Kreativ arbeiten und zugleich im Austausch mit Menschen sein – das macht ihn glücklich.

    mehr

  • 26.01.20 | Musik für Millionen Opfer

    Mit einem Oratorienkonzert im Hospitalhof Stuttgart hat die Evangelische Landeskirche in Württemberg am Sonntagabend an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Anlass ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Holocaust-Opfer. Die Befreiung der letzten Gefangenen des NS-Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau jährt sich am 27. Januar zum 75. Mal.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de