Pfarrer Alfred Kohnke geht in Ruhestand

Pfarrer Alfred Kohnke geht im Oktober in den Ruhestand.

Er war 26 Jahre Pfarrer  in Roßwälden und Weiler.

Der Abschiedsgottesdienst ist am 4. Oktober 2020,10 Uhr in der Benediktskirche Roßwälden

 

 

Hilfe in schwieriger Zeit - eine Initiative unserer Kirchengemeinde und des Ortsschaftsrats Weiler

Während der Corona - Pandemie kaufen mehrere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unentgeltlich für ältere und kranke Menschen, die wegen der Corona - Pandemie das Haus nicht verlassen sollten sowie für Menschen in Quarantäne das Nötigste ein.

Bei folgenden Kontaktpersonen bzw....

mehr

Vorschlag für einen Hausgottesdienst

Liebe Gemeindeglieder,

 

aufgrund der Corona-Epidemie hat die Landesregierung verordnet, dass viele Veranstaltungen bis auf weiteres nicht möglich sind, Gottesdienste sind zwischenzeitlich in begrenztem Rahmen unter Einhaltung eines Infektionsschutzkonzeptes möglich. Beerdigungen dürfen unter...

mehr

Brenz - Medaille für Kurt Schmid

Im  festlichen Gottesdienst am 12.Januar 2020 in der Blasiuskirche Weiler  wurden die Kirchengemeinderätinnen  Petra Egl und Dorothea Zwicker Kirchengemeinderat sowie Kirchengemeinderat Kurt Schmid mit großen Dank verabschiedet. Pfarrer Alfred Kohnke konnte Herrn Schmid im Auftrag von Landesbischof...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 12.05.21 | Aufruf zur Fürbitte für den Frieden

    Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July appelliert an die Konfliktparteien und ruft zur Fürbitte für alle auf, die in Israel und den angrenzenden Gebieten unter der Eskalation der Gewalt leiden. Einen Vorschlag für das persönliche Gebet oder die Fürbitte im Gottesdienst finden Sie hier.

    mehr

  • 12.05.21 | Anderen den Himmel gönnen

    Christi Himmelfahrt ist kein trauriger Abschiedsmoment sondern ein Fest der Vorfreude auf das Wiedersehen. Und es erinnert uns an das großzügige Wesen der Liebe, die dem Anderen den Himmel gönnt, schreibt Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein in seinem geistlichen Impuls zu Christi Himmelfahrt.

    mehr

  • 12.05.21 | „Die Menschen sterben auf der Straße“

    In Indien fehlt es vielen Corona-Patienten an fast allem. Sauerstoff ist Mangelware, Masken und Schmerzmittel ebenso, und vielen fehlt selbst Nahrung. Helfer in Deutschland und in den indischen Partnerkirchen berichten Erschütterndes. Wie Sie selbst helfen können, lesen Sie hier.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de